Geschafft, der Staffelsieg in der Kreisklasse 2 ist gesichert !!!

In einer sehr anspruchsvollen Partie gegen die Sportkameraden aus Eschelbach konnte der Vorsprung vor dem letzten Spieltag auf uneinholbare 8 Punkte ausgebaut werden. Zur Halbzeit stand es wegen einer überragenden Torwartleistung von Felix Monzen noch 0:0, wobei der Gegner insbesondere kämpferisch und körperlich zu beeindrucken wusste. In der zweiten Halbzeit konnte wir uns mit kleinen Umstellungen dann aus der körperlich und kämpferischen Umklammerung lösen und mit spielerischen Akzenten ein faires 3:0 erringen. Wir mussten dabei den kompletten Spielerkader einsetzen, da immer wieder kleinere Auszeiten von Spielern zu kompensieren waren. Danke Jungs, das war super ……

Am 11.06.2016 kommt es dann in Rengsdorf zu einem Lokalderby gegen die JSG Niederbieber II, wo wir uns noch ein wenig steigern müssen, um unsere Serie von 10 niederlagenfreie Spiele fortzusetzen. Hier hoffen wir auf die Unterstützung unserer Fans, mit denen wir nach dem Spiel im Clubheim in Feldkirchen eine kleine Meisterfeier zelebrieren möchten.

 

Tabellenvorsprung auf 6 Punkte ausgehaut:

Mit Unterstützung der D-Jugend, kam es am 21.05.2016 zum erwarteten Gipfeltreffen gegen den Tabellenzweiten FC Unkel, der ersatzgeschwächt, ebenfalls von D-Jugendspielern unterstützt, nach Feldkirchen kam. In einem sehr abwechslungsreichen Spiel bekamen die Zuschauer mit 7 Toren und viel Tempo ein echtes Spitzenspiel geboten. Wenn auf beiden Seiten alle Chancen genutzt worden wären hätte es sehr leicht auch 8:6 enden können, da der FC Unkel immer wieder seine Chance gesucht hat.
Die Torabfolge lautete: 1:0 – 2:0 – 2:1 – 2:2 – 3:2 – 3:3 – 4:3

 

Tabellenführung mit einem 4:0 Sieg ausgebaut

Mit Unterstützung der D-Jugend konnte, dank einer super Torwartleistung, insbesondere in der ersten Halbzeit, Noah ist der Stammtorhüter der D-Jugend, ein klarer und verdienter Sieg eingefahren werden. Damit die Position weiter stabilisiert werden kann, besteht seit dem 18.04.2016 Montags eine weitere Trainingsgelegenheit.

 

Auftakt nach der Osterpause gelungen -Tabellenführer-

In einem wahren Fußballkrimi konnte mit einem verdienten, aber auch glücklichen 4:3 Ausswärtssieg die Tabellenführung erkämpft werden. Stand es zur Halbzeit noch 1:1, konnte über eine Leistungssteigerung zunächst ein verdientes 4:2 erspielt werden. Als in der Nachspielzeit dann das 4:3 fiel, brachen viele Dämme und mit Glück, der Gegner hatte noch 2 Ausgleichschancen, bei einer eigenen Kontermöglichkeit, wurde in einer sehr emotionalen Schlussphase viele wertvolle Erfahrungen für die Zukunft gesammelt. Nun freut sich die Mannschaft auf das erste 11er-Spiel und möchte seine wahre Qualität beweisen. Wir hoffen auf eine gute Fan-Unterstützung.

 

Gelungener Rückrundenauftakt wird mit Platz 2 belohnt

Mit einem Torverhältnis von 8:2 Toren (einem Heim- und einem Auswärtssieg), bei 6 unterschiedlichen Torschützen, konnte die C-Jugend, trotz Krankheit bedingter Ausfälle, einen idealen Start hinlegen. Am kommenden Samstag den 19.03.2016 erwartet die C-Jugend um 15:15 Uhr auf dem Kunstrasen mit der TuS Hilgert die nächste C9-Mannschaft und hofft auf eine gute Fan-Unterstützung.

 

Positiver Start in die Rückrundenvorbereitung bei guter Trainingsbeteiligung

Die ersten beiden Freundschaftsspiele wurden gewonnen und tragen der bisherigen guten
Trainings- und der intensiven Futsalarbeit in der Hallenrundenphase Rechnung, die die Spieler
in ihrer individuellen Weiterentwicklung gut unterstützt hat. Weiterhin positiv ist zu vermelden,
das weitere Neuzugänge in Vorbereitung sind und der Spielerkader eine etwas leistungsorientiertere
Ausrichtung ermöglicht.

 

Start der Rückrunde 2015/2016 am 05.03.2016

Zur Vorbereitung stehen folgende Freunschaftsspiele an:

13.02.2016 um 12:00 Uhr auf dem Kunstrasen in Feldkirchen
JSG Hüllenberg – JSG Niederbieber II

20.02.2016 um 13:00 Uhr auf dem Kunstrasen in Feldkirchen
JSG Hüllenberg – JSG Engers/Oberbieber II (9)

27.02.2016 um 12:00 Uhr auf dem Kunstrasen in Feldkirchen
JSG Hüllenberg – SSV Heimbach-Weis II

In der Kreisklasse2 spielen wir gegen sechs 9er- und fünf 11er-Mannschaften, was uns insbesondere
Taktisch sehr fordern wird. C9er-Mannschaften spielen von 16er zu 16er über die gesamte Sportplatzbreite mit einem 12er-Strafraum auf Kleinfeldtore.

 

Hallenrunde Futsal 2015/2016:

am 12.12.2015 startete die C-Jugend in Dierdorf die Hallensaison mit einem sehr emotional aufgeladenem Fußballkrimi jedoch mit Platz 3 einem guten Ende, als Trainer gefühlt auf Platz 2.
Unter der Vorgabe das alle 12 Spieler zum Einsatz kommen und dadurch auch eine persönliche Entwicklungsmöglichkeiten erhalten, so wie es immer gepflegt wird, ging das erste Spiel gegen den Bezirkslegisten DJK St. Katharinen mit 0:6 klar verloren. In der Spielpause wurden die ursächlichen Defensivfehler aufgearbeitet und im Anschluss mit einem 2:0 Sieg belohnt. Im dritten Spiel kamen die Defensivfehler trotz Überzahl (12 gegen 7) wieder zum Vorschein und bescherten uns ein unglückliches 0:1.
Nun der Krimi:
Rufus führte die Mannschaft in nur 6 Sekunden mit 2 Toren auf die Siegerstraße und wurde beim Stand von 5:0, nach erzielen eines Hattrick, wohl verdient ausgewechselt. Da wir noch Heimbach-Weis vor uns hatten. Innerhalb von 5 Minuten, in denen wir quasi die Defensiv komplett eingestellt hatten und uns nur durch negative Stimmung verbreitend aus dem Spiel verabschiedet hatten, konnte der Gegner zum 5:5 ausgleichen. Mit etwas Ruhe gelang dann noch ein 6:5, was aber leider nicht gehalten werden konnte, Endstand 6:6.
Nach einer Kabinenaussprache ging die Mannschaft, dann im letzten Spiel gegen Heimbach-Weis, mit spielerischen Mitteln zu Werke und konnte Heimbach-Weis in die Defensive drängen. Zwei Kontertore brachten uns dann mit 0:2 leider ins Hintertreffen. In einem Kraftakt, wiederum mit spielerischen Mitteln, wurde Heimbach-Weis weiter in der Defensive gehalten, aber nun belohnte sich die Mannschaft mit Anschluss-, Ausgleich-, und Führungstreffer zum 3:2 Zwischenstand, der bis zum Ende gehalten wurde, da alle Egoismen über Bord geworfen wurden, Spieler freiwillig um Auswechselungen baten und sich aufopfernd in die Defensivarbeit einbrachten.

 

Saisonabschluß der Vorrunde der Kreisstaffel 1 mit einem ausgewogenen 4.Platz:

mit einem würdigen 3:1 am 28.11.2015, Hinspiel 10:0, konnten wir beim VfL Neuwied den positiven Leistungstrend der letzten Wochen positiv abschließen und uns dabei ausschließlich auf unseren eigenen C-Jugend-Kader abstützen. Dank nochmal an die D-Jugend, die uns in fast allen Spielen unterstützt hat.

Ab Dienstag, den 01.12.2015, startet die Vorbereitung zur Hallenrunde, die seit 3 Jahren auf Futsal basiert. Am 12.12.2015 spielen wir in Dierdorf ab 9:00 Uhr unsere erste Hallenrunde. Mit diesem dynamikreduziertem Fußball und einem tempoorientierten Regelwerk, wird insbesondere in der Jugendarbeit eine sehr technikfördernde Trainingsphase beginnen, die mit ihren neuen Schwerpunkt die Ausbildung unserer Jugendlichen nach vorne bringt.

Die neuen Trainings- und Spielpläne werden ab dem 01.12.2015 verteilt.

 

Es geht doch …………………………:

am 03.11.2015 ist um 19:00 Uhr der Knoten geplatzt. Erstmals in dieser Saison bestand der kleine Kader nur aus C-Jugend-Spielern und führte zur Halbzeit mit 5:0. Der FC Unkel dagegen musste massiv auf D-Jugendliche zurück greifen, die in der 2ten Halbzeit ein 2:2 erspielten und damit ein Leistungsgerechtes 7:2 erreichten. Wie immer wurde der gesamte C-Jugend-Kader eingesetzt und so konnte jeder Spieler aktiv an unserem verdienten Sieg mitwirken. Danken möchte ich an dieser Stelle unseren neuen alten Co-Trainer Thomas Höfner, der ganz bewusst unsere Defensivschwächen angesprochen und positiv sensibilisiert hatte, was insbesondere in der 1.Halbzeit hervorragend umgesetzt wurde.

 

Bisheriger Saisonverlauf:

Geprägt von dem noch immer kleinen Spielerkader, konnte bisher erst ein Unentschieden erspielt werden, zumeist mit Verstärkung durch die D-Jugend. Größter Erfolg war bisher aus Trainersicht eine sehr positive Trainingsbeteiligung und Trainingsarbeit und ein würdiges Pokalspiel gegen die Leistungsklassemannschaft VfL Neuwied. In diesem Spiel konnte wir trotz Niederlage 5 Tore erzielen, wogegen der VfL Neuwied in seiner Klasse nach 6 Spieltagen erst 6 Gegentreffer erhalten hat.

Daher ist nach wie vor jeder Fußballinterressierte der Jahrgänge 2001/2002 herzlich willkommen.